Home Nach oben

Natalie





Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme,
die vielen guten Wünsche und die Blumen- und Kranzspenden
sagen Wilfried und Christian recht, recht herzlich Dank.

Sent: Sunday, December 01, 2002 8:47 PM

Lieber Wilfried, lieber Christian,
Ich weiß nicht was ich schreiben soll, ich weiß keinen Trost....es ist so schrecklich was passiert ist. Ich kann es nicht glauben, hab doch noch vor kurzem mit Natalie gesprochen.

                Unser tiefstes Mitgefühl
                Roswitha und Peter Ullemeyer
(Dudenhofen)

---------------

Sent: Sunday, December 01, 2002 8:57 PM

Liebe Herr Hosnofsky, Wilfried

Meine aufrichtige Kondoleanzen mit dem Tod ihrer liebe Frau. Ich hab sie kennen gelernt als eine richtige Tier- und Menschenfreundin. Er ist fuer mich ein grosser Schock dass sie nicht meer da ist, und ich sie nicht, wie ich erwartete, und warauf ich mich gefreut hatte, in einige Woche wieder sehen kann. Ich wunsche sie und ihr Sohn viel Kraft fuer die naechste Zeit. Wenn ich irgendwas fuer sie tun kann, mit den Katzen oder auf andere Weise, lassen sie es mir bitte wissen. Liebe gruessen,

Gija Schoor (Holland)

-------------

Sent: Monday, December 02, 2002 6:57 AM

Dear Wilfred, 

Your sad message brought us a horrendous chock, and we still can’t believe that we never will talk to Natalie again. 

Natalie was much more than just the breeder of our cats – Natalie also became a dear friend. 

We feel the deepest sympathy for you and Christian, loosing your wonderful wife and mother, in such a shocking way.  

When life is so hard on us we always must ask “why” – and with Natalie we will surely never get a sensible answer or understand.  

Natalie truly was a very unusual woman and we pray that you will get the strength to overcome loosing your dear wife. 

Please receive our deepest condolences – 

Eva & Joergen (Kopenhagen)

---------------

Sent: Monday, December 02, 2002 10:33 AM
 
Beste Wilfried
 
Ich bin sehr verbeisterd von ihre e-mail
darbei sehr traurig so eine liebe frau
wir habben sie nur kurz gekand aber wir sind sehr traurig
Sie wahr eine sehr liebe frau und verruckt van ihre katzen
wir habben in die kurtze seit viel gelernd van ihre frau
Ich bin fro dass ich sie am donderstag noch am telefon hab gesprochen
Wir wirden sie sehr sehr vermissen
Wir wunschen sie sehr viel kraft mit ihre verlust
tatsechlich warum? warum? warum?
 
liebe
ruud en wil (Holland)

--------------

Sent: Monday, December 02, 2002 11:39 PM
Subject: Fam. Müller und Fleur Sky Eyes Petti Fleur
 
Lieber Herr Hosnofsky und Sohn Christian
 
Wir sind zu tiefst erschüttert über die Nachricht, die wir von Ihnen erhalten haben.
 
Wir sind einfach fassungslos und können und wollen gar nicht begreifen, dass ihre liebe Frau und Mutter nicht mehr bei uns ist.
 
Wie grausam kann das Leben doch sein, einen so lieben Menschen aus unserer Mitte zu reißen.
 
Wir können es immer noch nicht begreifen, habe ich ( Monika ) doch noch am Freitag Abend mit ihrer lieben Frau gesprochen . Man sagt sich , dass kann und darf doch nicht sein.
 
Die Menschen, die es doch wirklich verdient hätten möglichst lange bei uns zu bleiben, wie können Sie nur so früh von unserer Seite gerissen werden.
 
Seien Sie sicher, ihre Frau wird uns immer in bester Erinnerung bleiben und wir werden nie vergessen was Sie für uns getan hat und vor allen Dingen was Sie für die Thaizucht getan hat.
 
Ich denke sie wird nicht nur in unseren Herzen einen besonderen Platz einnehmen, sondern auch für die Thaizucht immer etwas ganz besonderes sein.
 
Sicherlich können alle Worte, die man in diesem Moment versucht zu finden, Sie nicht über ihren Verlust hinweg trösten. Wir können nur hoffen, dass mit der Zeit der Schmerz weniger wird.
 
Wir werden ihre Frau sicherlich nie vergessen .
 
Sollten wir Ihnen in irgend einer Weise behilflich sein können, scheuen Sie sich nicht sich an uns zu wenden, wir sind für Sie jederzeit zu erreichen.
Telefon  02334 - 40277 oder 0171-9382856
 
In tiefer Trauer möchten wir ihnen und ihrem Sohn nochmals unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Auch unsere Züchterkollegen Frau Monika Penski und Herr Gebhard Wilkens haben uns gebeten, Ihnen ihre Anteilnahme zum Ausdruck zu bringen.
 
In stillem Gedenken
Fam. Müller (Hagen)

-----------------

Sent: Tuesday, December 03, 2002 11:51 PM
 
Liebe Herr Wilfried Hosnofsky,
 
Ihr Bericht hat uns sehr erschrocken und wir wollen Sie kondolieren.
Waehrend unseren letzten Besuch, drie Wochen her haben wir ihre Frau kennen gelernd als eine charmante, freunliche Frau, mit eimen grossen Herz,
wo auch viel Raum war fuer ihre grosse liebe "die Kaetzen."
Es war fuer uns deutlich, auch schon for unser Besuch, dass wir gerne aus so ein liebes Zuhause ein kleines Kaetzen mochten.
Wir konnen uns vorstellen dass Sie es nicht begreifen konnen warum ihre Frau so plotzlich verstorben musste, in diesem Leben bleiben wir uns dass ofters abfragen, warum lebt dass Leben sich auf diese Weise?
Naechste Samstag, 7 Dezember, hatten wir eine Verabredung um unsere katze ab zu holen. Wir ueberlassen es gerne Ihnen ob diese verabredung statt findet oder verschoben wird, zu beispiel  dass Wochenende von 14 Dezember.
 
Wir wuenschen Ihnen Beileid und viel Staerke in diese schwierige Zeit!
 
Theo Visser und Jobbe Beks
Amsterdam

-----------------
Sent: Wednesday, December 04, 2002 15:56 AM

Dear mister Hosnofsky,
 
We are so sorry to hear the news about Natalie. I was told bij Ineke Blokker. Last year Ineke and I visited Natalie and her cats. We where impressed by her warmth en the welcome she gave us. She was very important  to us as because she knew so much about the (traditional) Siam cats and she loved them so dearly.
Skye Eyes traditional Siameses are very respected in Holland. And so, seeing their beautiful blue eyes, we will always remember Natalie.
 
Please forgive my poor English (my german writing is even worse), it is hard to express my feelings this way, but be sure I wish you all the best.
 
Greetings and respect,
 
Mieke Jalink de Banninkshof
traditional Siameses
Panakker 1 7421 GL DEVENTER 
Holland

------------------------

Sent: Wednesday, December 04, 2002 7:08 PM
 
Dear Wilfried and Christian:
I'm so stunned by your news!  We have all lost a wonderful person, who was always kind and who truly loved her family and her cats! 
Since I can't read German, I don't know exactly what happened.  Can you tell me in English? 
I still remember your visit to our home in Atlanta Georgia with all our friendship connected with cats over these many years. 
Are you and Christian going to continue with your Traditional Siamese?  I certainly hope that you do because your bloodlines are so valuable.  
Please be encouraged by John and I by knowing there are people like us, who really care during your time of sorrow.  If there is any way that we can help, please ask, because we are there for you in every way.
Deeply Saddened
John & Diana Fineran (USA)

-----------------------
Sent: Thursday, December 05, 2002 18:16

Sehr geehrter Herr Hosnofsky,
zum Tode Ihrer Frau möchten wir Ihnen unser aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken.
Bei den wenigen Gelegenheiten, an denen wir Ihre Frau getroffen haben,
haben wir festgestellt, wie einfühlsam Ihre Frau mit "ihren" Katzen war.
Wir können erahnen, welch großer Verlust der Tod Ihrer Frau für Sie
bedeutet.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn für die kommende Zeit
viel Kraft, um das Endgültige zu begreifen.
Mit herzlichen Grüßen
Ingrid & Gerhart Albus (Wilnsdorf)
Mucki, Tochter von All

-------------------

 
Inviato: venerdì 6 dicembre 2002 0.15

Dear Wilfried  

We have’nt words but we have the hearts and the eyes full of tears.

We would be there in Overath for a sweet little hug to you and for tell you how much important was and is Natalie for our family.

I don’t know if my English will be right but I hope that you will feel how we are near to you and your pain.

We wish write again to you, for to tell you our history and how one angel with a name Natalie saved us. 

Ciao fratello. 

Patrizia e Umberto Schellembrid (Mailand)

 

 HOME       Siamkatzen    

© by Hosnofsky - Montag, 05. Dezember 2005